Cheftrainer: Sebastian Hoeneß

Registrierung

Du hast noch kein Benutzerkonto hier im Forum? Registriere dich kostenlos, um in allen Foren lesen und schreiben zu können und nimm dann im Brustring-Forum teil.

  • Das wird sich der Seb bei uns auch nicht mehr lange angucken, wenn einer nach dem anderen abhaut. Dann fang ich doch gleich mal mit wilden Spekulationen an: Seb nach DO und der nimmt gleich mal einige seiner Lieblinge mit. Im Dreier-, Viererpack billiger für DO.

    Ist doch Unfug. Es gibt doch schon Neuzugänge, die eine Richtung aufzeigen. Als ob die Abgänge von heute auf morgen vom Himmel gefallen wären...

  • Das wird sich der Seb bei uns auch nicht mehr lange angucken, wenn einer nach dem anderen abhaut. Dann fang ich doch gleich mal mit wilden Spekulationen an: Seb nach DO und der nimmt gleich mal einige seiner Lieblinge mit. Im Dreier-, Viererpack billiger für DO.

    Ist doch Unfug. Es gibt doch schon Neuzugänge, die eine Richtung aufzeigen. Als ob die Abgänge von heute auf morgen vom Himmel gefallen wären...

    Jetzt sei einfach mal ehrlich zu dir selber:

    Situation VfB: man weiß nicht so genau wie es weitergeht. Es droht Ausverkauf. Man ist finanziell nicht so optimal aufgestellt

    Da ruft der BVB an: CL Endspiel. In den letzten Jahren immer vor dem VfB. Hat Geld sich zu verstärken

    Was ist da der bessere Arbeitgeber??

    Genau für sowas hat er die Ausstiegsklausel

  • Ich sehe Hoeneß so, dass er seine Trainer-Karriere gesund entwickeln will und Schritt für Schritt wachsen. Und das macht er mit einer CL-Saison mit dem VfB. Da ist der Erwartungsdruck minimal, aber er kann Erfahrungen sammeln und sich weiterentwickeln.

    Was ein falscher Karriere-Sprung anrichten kann, sieht man doch gerade bei Terzic. Zu schnell zu hoch eingestiegen. Und hält den jetzt ernsthaft irgendwer für einen Top-Trainer? Trotz CL-Finale eben nicht.

  • Genau für sowas hat er die Ausstiegsklausel

    Nö. Hat doch sein Vater und Berater genaustens erklärt. Aber vlt. weißt du ja mehr als Dieter H.?

    Dieter weiß schon auch was man sich besser nur denkt und nicht öffentlich rausposaunt


    Ich sehe Hoeneß so, dass er seine Trainer-Karriere gesund entwickeln will und Schritt für Schritt wachsen. Und das macht er mit einer CL-Saison mit dem VfB. Da ist der Erwartungsdruck minimal, aber er kann Erfahrungen sammeln und sich weiterentwickeln.

    Was ein falscher Karriere-Sprung anrichten kann, sieht man doch gerade bei Terzic. Zu schnell zu hoch eingestiegen. Und hält den jetzt ernsthaft irgendwer für einen Top-Trainer? Trotz CL-Finale eben nicht.

    Oder es ergeht ihn hier wie dem Trainer von Union Berlin

    Einmal editiert, zuletzt von franky68 (14. Juni 2024 um 11:18) aus folgendem Grund: Zwei Beiträge innerhalb kurzer Zeit verfasst. Aus diesem Grund wurden die Beiträge automatisch zusammengefügt.

  • Das wird sich der Seb bei uns auch nicht mehr lange angucken, wenn einer nach dem anderen abhaut. Dann fang ich doch gleich mal mit wilden Spekulationen an: Seb nach DO und der nimmt gleich mal einige seiner Lieblinge mit. Im Dreier-, Viererpack billiger für DO.

    Und wenn du dann Fan von Dortmund wirst passt das doch..

  • Hallo allerseits!

    nur mal ein kurzer Einwurf meinerseits!

    Sowohl Bayern als auch Dortmund haben mit Kompany (fälschlich Coman geschrieben sorry) und Sahin nun Trainer, die noch nicht viel gezeigt haben. Wenn sich bis in den Winter abzeichnet, dass die Entschiedungen nicht wirklich früchte tragen, dann kommt Hoeneß wieder in den Focus, erst recht wenn nach den wahrscheinlichen Abgängen von Ito, Guirassy, Unfav, Führich, Mittelstädt, Anton und ggf. auch Stiller trotzdem wieder ein einigermasen schlagkräftige Truppe bis zur Winterpause da steht!

    Ich denke schon, dass hier einige Vereine gerade Dinge ausprobieren aber die Reißleine ziehen werden und mit einer AK bei Hoeneß wird sich da einiges tun.

    Zumal ich mir auhc vorstellen kann, wenn es nur Semi gut läuft mit dem neuen Kader, dass sich Hoeneß schon ein wenig ans Bein gepisst fühlt, dass man nicht ein paar Leistungsträger gehalten hat. Und ja, ich denke, der Ausverkauf der Leistungsträger hat mit Ito erst seinen Anfang genommen, um so mehr gehen um so mehr werden sich auch entschieden zu gehen, auch ein Karazor, der sicherlich auch eine AK besitzt, sich ggf. umorientieren. Aktuell sehe ich ehr, dass wir nächste Saison mit einem ganz neune Kader spielen werden.

    So, bin nun wieder still.

    Viel Spaß beim Eröffnungspiel!

    2 Mal editiert, zuletzt von Phoenix (14. Juni 2024 um 20:55)

  • Schöne Anekdote aus dem neuen STR Podcast Palm war ebenfalls zu dem In Team Kino Event eingeladen, dort hat er dich Möglichkeit gehabt sich kurz mit Hoeness auszutauschen und Ihm zur abgelaufenen Saison gratuliert, er hat sich bedankt dann aber auch gemeint, aber in ein paar Wochen zählt das nichts mehr, dann fangen wir wieder bei Null an, es ist einfach ein Glücksfall das wir einen so unglaublich talentierten Trainer in unseren Reihen haben, der gleichzeitig so bescheiden und reflektiert ist 🥰

Letzte Aktivitäten im Forum